HG 71450 / 71451

Foto HG 71451

Positionier- und Identantenne

Die Leseantennen HG 71450-A und HG 71451-A (mit Profibus) werden in Identifizierungssystemen mit Positionierung eingesetzt. Bei Überfahrt der Antenne über einen Transponder wird dieser mittels eines elektromagnetischen Wechselfeldes mit Energie versorgt. Sobald genügend Energie im Transponder zur Verfügung steht, beginnt dieser, das Magnetfeld zyklisch mit seiner Codierung zu bedämpfen. Diese Bedämpfung wirkt auf die Antenne zurück und führt zu einer Amplitudenmodulation (AM) des Sendeteils.

Im Empfänger wird aus dieser AM das Nutzsignal zurückgewonnen, dekodiert und die Daten werden seriell ausgegeben. Die Transponder können über das Feld neu beschrieben werden.

Für den Einsatz in Automatisierungs-Systemen, z. B. für

  • Lagerhaltung
  • Materialfluss-Steuerung
  • Identifizierung von Behältern
  • Positionierung von spurgeführten Fahrzeugen
  • Fertigungsstraßen

Downloads