HG 95400

Antennenmultiplexer

Der Antennenmultiplexer HG 95400-A bildet einen elektronischen Antennenumschalter. Drei Ein-/Ausgangsports (LP7, LP9, LP11) können jeweils einzeln auf einen Ein-/ Ausgangsport (LP5) geschaltet werden. Die Umschaltung geschieht elektronisch über PIN-Dioden. Über Leuchtdioden (Dl1, DL2, DL3) wird der jeweils aktive Port angezeigt.

Der zu aktivierende Port wird über zwei Steuereingänge (LP13, LP14) angewählt. Die Eingänge sind low-aktiv. Sie können also z. B. über Open-Collector Ausgänge angesteuert werden. Die Eingangsspannung für die Steuereingänge darf zwischen 0 und +5 Volt liegen. Die Versorgungsspannung darf im Bereich +11,9 bis +12,1 Volt liegen.

Downloads

DateiDateigrößeHochgeladen
PDF icon Gerätebeschreibung HG 95400 Rev. 01 (PDF)118.22 KB14.02.2013