KATE auf der CeMAT 2018

KATE Fahrzeuge und TransportControl Leitsteuerung an unserem CeMAT Stand

Lehrte, 07. Mai 2018 — Ein neu veröffentlichtes Video (s. u.) zeigt drei verschiedene Götting KATE Klein-FTF auf der Mobile Area auf unserem Stand auf der CeMAT 2018. Alle drei Fahrzeugversionen werden von der TransportControl Leitsteuerung koordiniert und visualisiert:

  • Ein KATE fährt mit einem Laserscanner, der die Umgebung erkennen kann, frei nach virtuellen Spuren.
  • Ein besonders flaches KATE kann Kommissionierwagen transportieren.
  • Ein KATE mit Hubtisch transportiert Kleinladungsträger und setzt diese automatisch ab / nimmt sie automatisch auf. Dieses Fahrzeug demonstriert auch die automatische Ladung an einer konduktiven Ladestation.

Mit am Stand war außerdem die Firma Velodyne® mit einem LiDAR® Laserscanner. Götting ist seit 2018 Partner für die Integration in Indoor- und Outdoor-Anwendungen. Sowohl die KATE Fahrzeuge als auch den Velodyne® Scanner sehen Sie in dem unten eingebetteten Video.

Ansprechpartner: Herr Carsten Meyer, Technischer Vertrieb und Herr Jan-Hendrik Pecksen, Vertrieb KATE

Video

Über die Götting KG Stand: 02/2013

Die Götting KG , gegründet 1965, ist ein innovatives, weltweit tätiges Unternehmen mit Sitz in Lehrte bei Hannover. Sie entwickelt und produziert Funkdatenübertragungs-Systeme und Sensoren zur Spurführung von sogenannten Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF). Nach eigener Einschätzung hat die Götting KG weltweit das umfangreichste Programm an diesen Komponenten für den Bereich FTF.

Weitere Schwerpunkte sind neben der Automatisierungs- und Fördertechnik die Verkehrstechnik, die HF-Meßtechnik, die allgemeine Funktechnik sowie kundenspezifische Entwicklungen für Automobilhersteller, Elektro- sowie die Rundfunkindustrie. Das Unternehmen beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter. Davon sind 15 Ingenieure überwiegend in der Entwicklung tätig.

Zur Götting KG gehört die Abteilung FOX. FOX liefert Transportsysteme mit fahrerlosen Seriennutzfahrzeugen, insbesondere für den Außenbereich (LKW, Radlader, Industrieschlepper, Gabelstapler, u.ä.). Die umgerüsteten Fahrzeuge lassen sich sowohl manuell als auch automatisch nutzen. Für die Automatisierung der weltweit ersten fahrerlosen Lkw hat FOX mehrere erste Preise erhalten.