HG G-73350 / HG G-73351

Foto HG G-73351

Auswerter für induktive Spurführung

Zum Anschluss von 2 Antennen / Schnittstellen CANopen® HG G-73350 & Profibus HG G-73351

Der Auswerter erlaubt den Anschluss von zwei Spurführungsantennen. Er enthält zwei identische Kanäle mit unabhängiger Filterfrequenzeinstellung. Die Datenausgabe erfolgt über CAN-Bus bzw. Profibus (s. Varianten unten). Beim CAN-Bus ist ein CANopen® Protokoll (Device Profil DS 401) implementiert. Die Parametrierung wird entweder über die serielle Schnittstelle mittels eines gewöhnlichen Terminalprogramms (z. B. HyperTerm), oder über die diversen SDOs des CANopen® Protokolls durchgeführt.

Variante Schnittstelle
HG G-73350ZA CAN-Bus / CANopen®
HG G-73351ZA Profibus

Der Auswerter ist eine Komponente leitdrahtgestützter Spurführungssysteme für fahrerlose Transportfahrzeuge. Er erkennt mit Hilfe der o. g. Antennen die Abweichung von im Boden verlegten Leitdrähten und gibt diese an das Spurführungssystem des Fahrzeugs aus, das aus den übermittelten Werten Lenkinformationen errechnet.

Systemkomponenten

Der Auswerter kann mit folgenden Lenkantennen betrieben werden:
HG G-19200 HG G-19210 HG G-19535

Überwachung

Der Auswerter ist ausschließlich für Spurführungssysteme mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1 m/s ohne Personenbeförderung vorgesehen. Die angeschlossenen Antennen werden auf korrekte Funktion sowie Drahtbruch überwacht.

Downloads